Kreditkarten im kostenlosen Vergleich

Kreditkarten sind für die meisten Leute ein gängiges und bequemes Zahlungsmittel, egal ob beim Shoppen oder auf Reisen. Entsprechend groß ist die Fülle der Angebote, die von den verschiedenen Banken und Kreditinstituten bereit gehalten werden. Ob großer Verfügungsrahmen oder die Karte für Geringverdiener, für jeden Typ und jeden Anlass findet sich ein passendes Kreditkartenangebot. Allerdings sollten sich Interessenten zunächst darüber klar werden, welche Ansprüche abgedeckt werden sollen und welche Kosten durch die Kreditkartennutzung auf den Kunden zukommen.

Der Kreditkarten Vergleich lohnt sich – Kreditkartenanbieter im Vergleich

Jahresumsatz im Euroland:
Euro
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Euro
Kartengesellschaft:
Ansehen / Status:
Zahlungsart:
Jahresumsatz im Euroland: 2500 €
DKB
DKB-VISA-Card
0,00 €
(0,00 € im 2. Jahr)
  • Bargeld weltweit kostenlos abheben
  • inkl. kostenlosem Konto
  • dauerhaft gebührenfrei
Advanzia Bank
Gebührenfrei Mastercard GOLD
0,00 €
(0,00 € im 2. Jahr)
  • dauerhaft gebührenfrei
  • Rabattleistungen
  • inkl. Versicherungsleistungen
Barclaycard
Barclaycard New Visa
0,00 €
(0,00 € im 2. Jahr)
  • Bargeld europaweit kostenlos abheben
  • dauerhaft gebührenfrei
ICS Cards
Visa World Card
0,00 €
(0,00 € im 2. Jahr)
  • dauerhaft gebührenfrei
  • Rabattleistungen
  • zusätzliche Services
Hanseatic Bank
GenialCard
0,00 €
(0,00 € im 2. Jahr)
  • dauerhaft gebührenfrei
  • Rabattleistungen
  • Bonusprogramm
TARGOBANK
Online-Classic-Karte
0,00 €
(0,00 € im 2. Jahr)
  • dauerhaft gebührenfrei
  • Rabattleistungen
  • zusätzliche Services
norisbank
noris Kreditkarte
0,00 €
(0,00 € im 2. Jahr)
  • inkl. kostenlosem Konto
  • dauerhaft gebührenfrei
  • zusätzliche Services
ING-DiBa
VISA Card
0,00 €
(0,00 € im 2. Jahr)
  • Bargeld europaweit kostenlos abheben
  • inkl. kostenlosem Konto
  • dauerhaft gebührenfrei
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 16.01.2018. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2018 financeAds.net

Kreditkarten – Nutzen und Funktion

Kreditkartengesellschaften, die in Deutschland bekanntesten sind wohl Visa, Mastercard und American Express, geben Kreditkarten in Zusammenarbeit mit verschiedenen Banken heraus. Der Sinn liegt ganz klar im bargeldlosen Zahlungsverkehr mit Kreditierung. Insbesondere im Ausland hat der Kreditkartenkunde die größtmögliche Sicherheit bei Transaktionen, die früher in erster Linie mit Traveller-Checks oder in bar vollzogen werden mussten. Darüber hinaus spielen die kleinen Plastikkarten eine große Rolle im Bereich Online-Shopping und verfügen weltweit über eine enorme Akzeptanz. Bei der Vielzahl der unterschiedlichen Kreditkartenangebote, muss der Endverbraucher allerdings genau auf die Konditionen achten. So warten die Anbieter mit unterschiedlichen Zusatzleistungen und Grundgebühren auf, die es zu vergleichen gilt, um das passende Kreditkartenangebot heraus zu filtern. Hier die Visa Card der Audi Bank beantragen!

Verschiedene Kreditkartentypen

Neben den regulären Kreditkarten werden meist auch Gold-, Platin- und schwarze Karten angeboten, die einen größeren Verfügungsrahmen eröffnen und häufig auch zusätzliche Leistungen anbieten. Meist sind hier allerdings die Jahresbeiträge auch entsprechend höher. Die meisten Kreditkarten, die in Deutschland gängig sind, sind sogenannte Charge-Karten, bei denen eine getätigte Zahlung innerhalb der kommenden 30 Tage fällig gestellt wird. In diesem Zeitraum stellt der Kreditkartenanbieter einen kurzen, zinslosen Kredit zur Verfügung. Debit-Karten hingegen werden sofort dem Konto belastet. Am häufigsten werden heutzutage sogenannte Prepaid-Karten angeboten, auf die ein Guthaben aufgeladen wird, welches dann für die Einkäufe genutzt wird. Eine Überziehung ist hier allerdings nicht möglich, doch kommen so auch Menschen mit negativer Schufa, Arbeitslose, Geringverdiener, Studenten oder Jugendliche in den Genuss der Kreditkarten-Vorzüge.