Girokonto Vergleich

Girokonto Vergleich – Allgemeines zum Girokonto

Das Girokonto ist ein Kontokorrentkonto, das Banken für ihre Klienten führen – zum Abwickeln des Zahlungsverkehrs, von Ein- wie Auszahlungen, Überweisungen und Zahlungseingängen. Es kann als Privat- oder Geschäftsgirokonto geführt werden, es gibt spezielle Zielgruppen, mit und ohne Überziehungsrahmen und auch pfändungsfrei. Es wird häufig kostenlos angeboten, ist flexibel nutzbar, es gibt die Möglichkeit des Online-Zugriffs darauf,…
Die Nachteile des Girokontos bestehen darin, dass es versteckte Gebühren verursacht, die Zinsen beim Dispokredit oft hoch sind und die Habenzinsen niedrig. Die Kontoauszüge sollten auf Unregelmäßigkeiten immer wieder überprüft werden, die EC-Karte zur Geldbehebung sollte sicher verwahrt werden und im Verlustfall sollte man das Konto von der Bank sofort sperren lassen.
Jetzt das kostenlose Girokonto der 1822direkt eröffnen und Startguthaben sichern!

Anbieter von Girokonten jetzt vergleichen

Bei einem Girokonto Vergleich sollten anfallende Gebühren (für Kontoführung, für Transaktionen, für die EC-Karte), die Zinsen, die Aktionen bei der Kontoeröffnung und Extras berücksichtigt werden.

Zahlungseingang/Monat:
Euro
EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Durchschnittliches Guthaben:
Euro
an
Durchschnittliches Minus:
Euro
an
Tagen
Zahlungseingang: 1200 € / Guthaben: 1000 € an 30 Tagen
DKB
DKB-Cash
0,00 €
Kosten pro Jahr
norisbank
Top-Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
Commerzbank
Vorteilskonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
ING-DiBa
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
1822direkt
1822direkt-GiroSkyline
0,00 €
Kosten pro Jahr
comdirect bank
comdirect Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
Wüstenrot
Top Giro
0,00 €
Kosten pro Jahr
TARGOBANK
Online-Konto
0,00 €
Kosten pro Jahr
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 13.11.2018. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2018 financeAds.net

Weitere Informationen über Girokonten Vergleich

Ein Girokonto bei der Commerzbank hat folgende Konditionen: keine Kontoführungsgebühren, keine Gebühren für die Girocard, einen Habenzinssatz zu 0 Prozent, einen Dispozinssatz zu 11,9 Prozent jährlich sowie einen Überziehungszinssatz zu 17,40 Prozent jährlich. Bei der Kontoeröffnung bekommt man eine Guschrift von 50 Euro.

Bei der HypoVereinsbank werden für ein Girokonto keine Kontoführungsgebühren berechnet, der Preis für die Girocard beträgt 0 Euro, der Habenzinssatz 0 Prozent, der Dispozinssatz 110,15 Prozent. Man bekommt ebenfalls 50 Euro Startgutschrift und einen Reisegutschein.

Wüstenrot bietet für ein Girokonto einen Habenzinssatz von 0,11 Prozent jährlich, es fallen keine Kontoführungsgebühren an, der Preis für die Girocard beträgt 0 Euro, der Dispozinssatz liegt bei 11,30 Euro pro Jahr und der Überziehungszinssatz bei 15,30 Prozent jährlich. Bei der DKB kann man ein Girokonto kostenlos eröffnen, zahlt keine Kontoführungsgebühren, die Girocard kostet nichts, der Dispozinssatz beträgt 11,15 Prozent pro Jahr und der Überziehungszinssatz beträgt 16,15 Prozent jährlich – es gibt keine Habenzinsen.

Die Deutsche Bank bietet Girokonten ohne Eröffnungsgutschrift an – zu einer Kontoführungsgebühr von 4,99 Prozent, der Preis für die Card beträgt 0 Euro, der Dispozinssatz 11,90 Prozent jährlich und der Überziehungszinssatz 15,90 Prozent pro Jahr. Stand Februar 2014